Organisation

Mit diesem Forum streben wir eine verbesserte Koordination zwischen öffentlichen und privaten Vertretern des Naturschutzes über die Grenzen hinweg an, um gemeinsame Problemstellungen in Angriff nehmen zu können. Durch die Schaffung eines euregionalen Forums kommt eine Zusammenarbeit auf dem Gebiet des Natur- und Landschaftsschutzes in Gang, die bisher nicht existierte. Das Forum trifft sich einmal im Halbjahr und organsiert innerhalb der Laufzeit des Projektes verschiedene Symposien, die für alle Interessenten zugänglich sind.

Es ist beabsichtigt, dass das Forum in der Euregio Maas-Rhein nach Ablauf der INTERREG-Periode weiter aktiv sein soll, um Anregungen für langfristige natur- und landschaftsschutzpolitische Maßnahmen in der Euregio zu formulieren.

Zu den Mitglieder des Euregionalen Forums Natur gehören alle Partner des Projektes, aber auch andere Natur- und Landschaftsorganisationen, die in der Euregio im Natur- und Landschaftsschutz tätig sind. Sie sind an einer Teilnahme interessiert? Dann nehmen Sie mit dem Projektleiter Ted Potters Kontakt auf.


DE   |   FR   |   NLKONTAKT   |   KOLOPHON